Altes Handwerk in der „Tischlerei Wurm"

Altes Handwerk war in der Achenseeregion Tradition.


Durch die Abgelegenheit des romantischen Achentales, siedelten sich zahlreiche Handwerksbetriebe an. So auch die alte „Tischlerei Wurm„, welche direkt am Dorfeingang, an der Kasbachstraße zu finden war. Das Gebäude steht auch noch heute und wurde zu Wohnzwecken umgebaut.


Der Nachbau dieses heimischen Kleinbetriebes läßt uns einen kleinen Einblick in die alte Arbeitsweise des Tischlergewerbes werfen, wo Technik teilweise noch mit Muskelkraft bewegt werden mußte.


Neben alten Maschinen finden sie altes Handwerkszeug, Türbeschläge und historisches Allerlei, das die alten Werkstätten schmückte. Erleben sie in diesem Raum die Atmosphäre, die in den alten Handwerkstätten der Kriegs - und Nachkriegszeit beheimatet war.